ich bin total „aufgedreht“…  Am Mittwoch fliege ich von Bremen nach Paris und von dort an nach Moskau! (es gibt leider keinen direkten Flug ab Bremen!)…

Am 23. Oktober darf ich bei Professor an Royal Art College und Modedesigner Julian Roberts einen Masterclass Workshop äber „Substraction Cutting“ machen…

Wie soll man es erklären, was genau das ist?… Hmmm… garnicht so leicht! Es ist quasi eine Kombination aus Moulage, Draping und cutting in einem!…

julian-robertsEs wird aus einem großen Stück Stoff ein Kleid zugeschnitten und dann an eine Schneiderpuppe zusammen gesteckt…. Alles so ausgelegt, wie man es haben möchte…

image… und danach anschließend an die Nähmaschine vernäht!

substractionProfessor Julians ist nicht nur Erfinder von dieser Nähmethode, sondern unterrichtet sie auch weltweit… Nur bis jetzt leider nicht ein einziges Mal in Deutschland!..

Julian-GFW-LiveDen Masterklass hat Modedesignerin Julia Ball in ihre Nähschule organisiert. Ich habe bereits bei Julia ein Masterclass absolviert und zwar für Moulage-Technik! Es war bombastisch!… sehr informativ und inspirierend!!! Einfach nur Hammer!

Nun hat sie den Maestro persönlich nach Moskau gelockt, freue mich tierisch ein Platz ergattert zu haben! Mein Visum ist Freitag eingetroffen, den brauche ich mit dem deutschen Pass zu Anreise!

Aber zuerst muss ich mein warmes Kleidchen fertig stellen… In Russland ist schon recht „frisch“… Winter im Anmarsch!..

image… deswegen auch Antipiling Fleece!…

Für ganz neugierige gibt es das Kleidchen auch in bewegten Bildern! (wer es gut findet, kann es natürlich liken, würde mich sehr drüber freuen!)