Es war eine harte Stück Arbeit… Aber schließendlich bin ich mit meiner Arbeit sehr zufrieden! Ich muss es nur noch eine Präsentation machen, dann ist dieser Fach auch abgeschlossen und ich darf mich „Modezeichner“ nennen!

Für die Jenigen, die sich dafür interessieren veröffentliche ich hier einen Link zum nachschauen (zum „weiter“ mit Eingabetaste oder mit dem Mausklick):

The „Time Tunnel“ collection by MILO“

Publiziert am von Milo | Hinterlasse einen Kommentar

Ärmel mit Form-Manschette

Diese Galerie enthält 42 Fotos.

1. Definition: Manschette Ärmelaufschlag ♦ aus frz. manchette in ders. Bed., Verkleinerungsform von frz. manche „Ärmel“, zu lat. manus „Hand“; in der Gaunersprache bedeutet das Wort Manschetten „Handschellen“, die Redensart Manschetten haben „Angst haben“ bezieht sich auf modebewusste Weichlinge, die Konfrontationen meideten. Man|schẹt|te 〈f.; –, –n〉 1 um das Handgelenk liegender Abschluss eines Ärmels von einem Hemd od. einer Hemdbluse 2 〈Gaunerspr.〉 Handfessel; ~n vor jmdm. od. etwas haben Respekt, Furcht 3 zierende Umhüllung aus Papier für Blumentöpfe od. –sträuße 4 meist runde Dichtung aus elastischem Material an beweglichen Maschinenteilen 5 〈Sport〉 verbotener Griff am Hals beim Ringen [< frz. manchette, Verkleinerungsform zu manche »Ärmel« < lat. manica »Handbekleidung«] 2. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

How to do:“Military Look“

Diese Galerie enthält 134 Fotos.

Ich komme aus eine Familie, in der sich traditionell männliche Mitglieder oft für eine Karriere beim Militär entschieden haben. Das hat entsprechend nachhaltig meinen Kleidungsstil und meineni Geschmack beeinflusst. Seitdem ich mich intensiv mit Mode beschäftige, “tauchen” bewusst und unterbewusst bestimmte Elemente bzw. ganze Kleidungsstücke in meinen Entwürfen auf, die an Uniformen erinnern. Beim Durchsehen meiner Garderobe habe ich insgesamt 14 Kleidungsstücke in der Farbe Khaki oder khaki-ähnlichen Farbtönen gezählt. Es ist also an der Zeit, sich mit dem Thema “Military Look” intensiver auseinanderzusetzen. Historie     1.1 Ursprung der Uniform Gehen wir geschichtlich ein Stück zurück und werfen einen Blick darauf, wie es dazu kam, dass die Uniformierung für Menschen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ich mache bei BURDA-Style-Talent 2017 mit!

Diese Galerie enthält 6 Fotos.

Ich habe mich entschieden bei dem Wettbewerb mitzumachen, weil schon das Thema ansich so toll ist! Parisian Chic! (http://talent.burdastyle.de/) – voll meins!   Und hier könnt Ihr für mein Beitrag abstimmen: http://talent.burdastyle.de/frontend/detail/373/Roxana Ich habe zwar geplant einen Jacket in Dior-Style zu dem Kleid zu nähen… Hat aber zeitlich leider nicht geklappt… Daher bin ich bei dem Kleid geblieben.. und damit habe ich mich beworben… Das habe ich zum Entwurf und Umsetzung geschrieben: „Parisian Chic“ – da musste ich mitmachen! Als ich das Thema beim diesjährigen BURDA-Style-Talentwettbewerb gelesen habe, musste ich einfach mitmachen: Paris ist für mich nicht nur Stadt der Liebe, sondern auch DIE Hochburg der Mode! Warum dieses Kleid? … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Mein Entwurf für Papier-Kleid (deutsche POP) hat ins Voting geschafft!!!

Diese Galerie enthält 16 Fotos.

Seit Oktober studiere ich bei Deutschen POP Akademie in Bremen… Momentan nur Projekt- und Marketing-Management als Zusatzqualifikation. Das eigentliche Studium „Fashion & Textiles“ fängt erst im April an, und dienen mir als Vorbereitung auf Bachelor of Arts Fashion & Textiles..   Während ich mich in Projekt- und Marketing-Management auf Abschlußprüfung vorbereitete und meine Projektarbeiten fertig stellte, kam diese Nachricht von POP!… Die Studies können sich an einem Fashion Contest „versuchen“ – mit einem Entwurf für ein Kleid aus Zeitungspapier! Es geht eigentlich um einen Buch, der jetzt in Deutschland auf den Markt kommt „Paper Princess“ von Ervin Watt. Anlässlich dieser Ereignis soll ein Papier-Kleid erstellt werden.. Hach!… genau das richtige … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Geschützt: Projektmanagement: Referat über Eventerlebnis „SEW Society“

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Veröffentlicht unter Etwas Privates | Verschlagwortet mit , , , | Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

Ein ungewöhnlicher Handout für einen Referat

Was habe ich ganze Zeit gegrübelt, wie ich einen ausgefallenen Handout für einen Referat im Projektmanagement am besten aufregend gestalte…

Ich habe mit POP-up´s probiert… seit Wochen „rumexperementiert“ und geschnippsselt und geklebt, was das Zeug hält!… haut alles nicht so hin, wie ich es gerne hätte… Das ist manchmal echt zum Verzweifeln!

Ich setze mich meistens selbst sehr unter Druck, weil ich an mich persönlich sehr hohe Anforderungen stelle, und das ist manchmal verdammt anstrengend!

Nach langem hin und her und überlegen, fiel mir da ein „Hey!… weisst du noch, vor zich Jahren… Hats du mal bei Werbegaentur für eine Präsentation eine Squash Card gebastelt… Sah ja nicht schlecht aus!.. und war nicht so megaaufwendig wie POP up!.. “

Einwenig gegoogelt und sie mal einer an -es kam wieder alles zurück!

Supi-Duppi! Na dann ran an Papier… Habe vorab einen Dummie gebastelt.. Wenn läuft, dann läuft eben!… 🙂 Auf eine Idee mit der Büste gekommen.. Skizziert und in Photoshop so wunderbar nachillustriert!

Voll cool! Sollte „old Fashion“ aussehen und den Original Stokmann-Büsten ähneln!

Musste noch so einiges berechnen, wie zum Beispiel, den Rückenseite und mit dem Gürtel aus Maßband war auch ordentliche „Bastelei“, aber hey, sieht doch toll aus.. Ich bin sogar mit mir selbst zufrieden, was eigentlich recht selten ist!

…und warum dann nicht eine kleine Anleitung dazu machen? Und obwohl ich momentan richtig übel wenig Zeit habe (und kann manchmal echt mega laut heulen deswegen!), habe ich einen Tutorial aufgenommen!

Hier schon mal wie man das Papier zuschneiden muss:

Davon dann bitte 3 Stück, minimum, sieht am besten aus! Kann aber auch zwei sein oder 4 oder noch viel viel mehr!..

.. und dann zwei Deckel dazu: Vorne und hinten und eine Banderole drumherum – oder Satin-Band… Oder Gummiband, oder was euch noch so anfällt!…

Schaut am besten Video dazu bei Youtube, und seit bitte so lieb, gibt einen Like, wenn es euch gefallen hat!

 

Veröffentlicht unter DIY, Tutorials & How-To's | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Maxidress „Sunny“ für Nähanfänger!

Diese Galerie enthält 14 Fotos.

Während ganze Deutschland „bibbert“ weil es draussen so richtig kalt ist, wärme ich mich mit Bildern aus einem Sommer-Fotoshooting… 🙂 Das Maxikleid war echt eine ganz schnelle Sache! Und der Schnitt ist guter Fingeübung für Nähanfänger!

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Geschützt: Marketingmanagement: Blogs und Communities im Marketing (Referat)

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Veröffentlicht unter Etwas Privates | Verschlagwortet mit , , , | Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

Glockenrock – schräg geschnitten…

Geschafft!!! Habe mir endlich den Stoff ausgesucht und den Glockenrock -weil Webstoff- schräg geschnitten,  also mit Fadenlauf  in einem Winkel unter 45 ° Grad !

Rock3Mit Pünktchen natürlich, allerdings ist der Stoff nicht bedruckt sondern mit Lurex durchwebt… Die einzelnen Teile in Größe 42 zugeschnitten und fein säuberlich auf meiner Ovi versäubert… (übrigens, ich habe mein SilverCrest Overlock von Lidl seit 6 Jahren – Tiptop Maschine!)

Rock4… mit einem nahtverdeckten Reißverschluss, und nicht gefüttert.

Hab dann aber festgestellt, dass der Stoff -schräg geschnitten- sich wie Jersey verhält und Größe  40 völlig gereicht hätte.  Also wieder alles aufmachen und schmaler nähen…

 

Es hat sich aber gelohnt, die Arbeit! Der Rock umschmeichelt wunderbar die Figur und dank der dunklen Farbe lässt er sich super mit allen möglichen Sachen kombinieren…

 

busines-Look-miloMit Sacko und Hemd für Büro und Geschäftstermine…

Sommer-Look-miloMit einem Spaghetti-Top und Überwurf-Teil mit Schößchen als Sommer-Look…

party-look-miloDating-Look-milo Oder mit einer Leder-Jacke und Stilletos als Party- oder Dating-Look… Ich bin zufrieden!

 

Veröffentlicht unter Nähschule, Tutorials & How-To's | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar